piwik-script

Intern
    Romanistik

    Filmgespräche PANOPTIKUM 1

    16.04.2018

    Unter dem Titel PANOPTIKUM starten zum Sommersemester 2018 die Filmgespräche an der Romanistik.

    Die Film-Übung besteht aus dem gemeinsamen Film-Screening mit je kurzer Einführung sowie einer anschließenden Diskussion. Sie wird jedes Semester unter ein Oberthema gestellt, zu dem die Teilnehmer*innen Filmvorschläge (franz./span./ital. mit Untertiteln) an die Dozentinnen schicken können und diese in kurzen Einführungen vorstellen. In den kurzen Vorträgen haben die Teilnehmer*innen – abhängig vom präsentierten Film – die Möglichkeit, ihre ganz eigenen, unterschiedlichen Perspektiven vorzustellen, die dann nach der Filmpräsentation diskutiert werden können. 

    Das Thema im Sommersemester 2018 lautet: "MACHT & SEXUALITÄT".

    Programm

    12.04.18 - L’age d’or (Regie: Luis Buñuel (FR, 1920))
    19.04.18 - 21 Gramos (Regie: Alejandro Iñárritu (MEX, 2003))
    26.04.18 - Roma, città aperta (Regie: Roberto Rossellini (IT, 1945))
    03.05.18 - 7 Dias en La Habana (Regie: Diverse (ES/FR, 2012))
    17.05.18 - 4 uni, 3 saptamani si 2 zile (Regie: Cristian Mungiu (RO, 2007))
    24.05.18 - Les amours imaginaire (Regie: Xavier Dolan (CAN, 2010))
    07.06.18 - Los ojos de Julia (Regie: Guillem Morales (ES, 2010))
    14.06.18 - Intimacy (Regie: Patrice Chéreau (FR, 2001))
    21.06.18 - L’amant double (Regie: François Ozon (FR, 2017))
    28.06.18 - Salò (Regie: Pier Paolo Pasolini (IT, 1975))
    05.07.18 - La piel que habito (Regie: Pedro Almodóvar (ES, 2011))

    Die Übung richtet sich an alle Film-Interessierten, die im gemeinsamen, lockeren Diskutieren das facettenreiche Film-Schaffen der Romania kennenlernen wollen.

    Es freuen sich auf interessante FilmGespräche
    Valerie Kiendl und Gabriella Lambrecht

    Anrechnung

    Dieser Kurs kann bei bestandenem Leistungsnachweis (Filmeinführung und Portfolio) für Lehramtsstudierende im fakultätsweiten Freien Bereich (3 ECTS, "Laufzettel") oder im fachspezifischen Freien Bereich (5 ECTS, Modul 04-Fr/It/Sp-FW), und für Bachelor-Studierende in den fachspezifischen Schlüsselqualifikationen (5 ECTS, Modul 04-Fr/It/Sp-FW) oder in den allgemeinen Schlüsselqualifikationen (5 ECTS, Modul 04-Ro-Film) angerechnet werden. Für den fakultätsweiten Freien Bereich wird Ihnen die Leistung auf dem Laufzettel bestätigt. Für den fachspezifischen Freien Bereich bzw. die fachspezifischen oder allgemeinen Schlüsselqualifikationen erhalten Sie von den Dozentinnen eine Bescheinigung in Papierform, die Sie Frau Dr. Sandra Ellena zur Verbuchung vorlegen. (Siehe hierzu auch die entsprechenden Punkte auf den Internetseiten der Romanistik zu den jeweiligen Studiengängen.)

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut
    Romanistik
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1
    Hubland Süd, Geb. PH1