piwik-script

Intern
    Romanistik

    Sehen – Macht – Begehren: Der Film als Medium der französischen Avantgarde

    Datum: 04.07.2018, 20:15
    Kategorie: Vortrag
    Ort: Röntgenring 10 , Oswald-Külpe-Hörsaal, Institut für Psychologie
    Veranstalter: Würzburger Collegium Psychanalyticum
    Vortragender: Valerie Kiendl, Gabriella-Maria Lambrecht (Neuphil. Institut/Romanistik)

    Die Psychoanalyse transdisziplinär beleuchten und sie einem größeren Publikum näher bringen: Das ist das Ziel der Vortragsreihe des Würzburger Collegium Psychoanalyticum. Initiatoren sind die Studierenden der Humanwissenschaften Max W. Kinninger, Alexander Schubmann und Pierre-Carl Link.

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut
    Romanistik
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1