piwik-script

Intern
    Romanistik

    Zurück zur Natur! Eine literarische Gartenschau

    Datum: 07.06.2018, 16:00
    Kategorie: Vortrag
    Ort: Landesgartenschau 2018, LAB 13
    Veranstalter: University of Würzburg Graduate Schools (UWGS)
    Vortragender: Dr. Julius Goldmann (Neuphil. Institut/Romanistik)

    Im Rahmen der Vortragsreihe "Faszination Wissenschaft: Einfach spannend!" stellen die Graduiertenschulen der Universität Würzburg einige ihrer Promovierenden und deren Forschung vor.

    Lassen Sie sich auf eine kurze Zeitreise ins 18. Jahrhundert ein. Die Gartenkunst war damals eher ein Vergnügen für die politische wie auch finanzielle Elite, die ihren Einfluss und ihre Macht gerne in Gartenbauwerken wie dem Würzburger oder Veitshöchheimer Hofgarten zum Ausdruck brachte. Dem einfachen Bürger aber waren sie nicht zugänglich und gezeigt wurden sie nur einem kleinen ausgewählten Kreis. Als sich in der Zeit vor und nach der französischen Revolution diese Gesellschaftsordnung langsam aufzulösen begann, befassten sich auch die Schriftsteller wieder mit dem Garten und erschufen mit ihren Texten ausführliche "literarische Gartenschauen" für den Leser. Damit konnte sich damals jedermann mit dem Thema Garten und seiner Gestaltung auseinandersetzen. Als hochinteressanter Nebeneffekt erlauben uns diese Texte heute, eine imaginäre Reise in die verschiedenen Idealgärten zu unternehmen und zu erfahren, wie man sie sich vor 250-300 Jahren vorgestellt hat.

    Programm der gesamten Vortragsreihe

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut
    Romanistik
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1