Wir laden Sie herzlich zum XXV. Kongress der Internationalen Artusgesellschaft ein,
der vom 24. bis 29. Juli 2017 an der Universität Würzburg stattfindet.

 

Würzburg ist eine traditionsreiche Stadt mit mittelalterlichem Stadtkern, dem berühmtem UNESCO-Weltkulturerbe der Fürstbischöflichen Residenz und zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten. Idyllisch zwischen Weinbergen im Maintal gelegen, ist Würzburg der Ausgangspunkt der Romantischen Straße und lädt zu vielen Ausflügen in die Umgebung ein.

 

Themen der Konferenz:

a.  Stimme(n), Klang und Rhetorik der Performanz
b.  Nachmittelalterlicher Artus: Druck und andere Medien
c.  Übersetzung, Adaption und Wanderungen von Texten
d.  Stand der arthurischen Editionen: Probleme und Perspektiven
e.  Das Heilige und das Profane in der Artusliteratur
f.   Literaturkritik und Artusliteratur: einst, heute und in Zukunft

 

Für vortragende Studierende besteht die Möglichkeit eines Reisestipendiums. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die Präsidentin der Internationalen Artusgesellschaft Frau Prof. Dr. Cora Dietl (cora.dietl@germanistik.uni-giessen.de).