Intern
    Romanistik

    Auslandsaufenthalt

    Ob ein Studienaufenthalt an einer ausländischen Universität oder ein Auslandspraktikum – es gibt viele Möglichkeiten, das Studium durch Auslandserfahrungen zu bereichern. Diese dienen nicht nur dazu, die eigenen Sprachfertigkeiten zu vervollkommnen, sondern auch dazu, ein Land und die Kultur(en) des studierten Fachs besser kennenzulernen.

    Ideal für solch einen Aufenthalt ist die Zeit nach der Absolvierung von etwa der Hälfte oder zwei Dritteln Ihres Studiums.
    Viele Bewerbungsfristen für Stipendien und Austauschprogramme (z. B. Erasmus+) liegen ein Jahr vor Antritt des Auslandsaufenthaltes. Unter Umständen müssen Sie sich also bereits im 2. Fachsemester bewerben!

    Auf den folgenden Seiten finden Sie zahlreiche Informationen zu einem Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums.

    Impressionen einiger unserer Studierenden in einem Austauschprogramm (Erasmus+)
    Mailand (Almut Slizyk)
    Brüssel (Elke Böhm)
    Salamanca (Andreas Burger)
    Coimbra (Corinna Schneider)
    Gent (Juliane Jungheinrich, Amelie Müller-Hillebrandt)
    Lastres bei Oviedo (Sebastian Stark)
    Edinburgh (Julia Seifert)
    Kontakt

    Neuphilologisches Institut/Romanistik
    Universität Würzburg
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Tel. +49 931 31-0

    Philosophiegebäude