piwik-script

Intern
  • Bild einer Prüfungskandidatin vor zwei Prüfern
Romanistik

Erste Staatsprüfung nach der LPO I

Allgemeine Informationen

Folgendes Merkblatt enthält Informationen zur bayerischen Ersten Staatsprüfung für ein Lehramt in den romanistischen Fächern sowie Empfehlungen, wie man sich auf diese Prüfung vorbereiten kann:

Merkblatt zum Ersten Staatsexamen

Alle relevanten Informationen zu Fristen und Terminen erhalten Sie auf den Internetseiten für Staatsprüfungen Lehramt des Prüfungsamtes und auf den Internetseiten des bayerischen Kultusministeriums. Ergänzende Informationen finden Sie im Folgenden.

Fristen

Frühjahr 2020

Anmeldung: 01.06.2019 – 01.08.2019
Abgabe Hausarbeit bis: 01.08.2019
Rücktritt bis: 17.01.2020
Schriftlicher Prüfungszeitraum: 10.02.2020 – 09.04.2020
Mündlicher Prüfungszeitraum: 14.04.2020 – 26.06.2020

Herbst 2020

Anmeldung: 01.12.2019 – 01.02.2020
Abgabe Hausarbeit bis: 01.02.2020
Rücktritt bis: 07.07.2020
Schriftlicher Prüfungszeitraum: 03.08.2020 – 02.10.2020
Mündlicher Prüfungszeitraum: 05.10.2020 – 04.12.2020

Hausarbeit

Die Hausarbeit kann in allen drei Sekretariaten der Romanistik, je nach Öffnungszeiten, eingereicht werden. Einzureichen sind:

  • zwei gebundene Exemplare plus eine digitale Version als E-Mail-Anhang, auf CD oder USB-Stick
  • zwei farbig ausgedruckte und ausgefüllte Aufkleber, von denen je einer auf jedes Exemplar geklebt sein muss
  • das im oberen Teil ausgefüllte Formular Gutachten über die schriftliche Hausarbeit
  • die im oberen Teil ausgefüllte Empfangsbestätigung, die im Sekretariat unterzeichnet und Ihnen zur Vorlage beim Prüfungsamt wieder ausgehändigt wird

Download der Vordrucke (→ "Formulare")

Mündliche Prüfung

Für Kandidat(inn)en, die das Staatsexamen nach der LPO I 2008 ablegen, ist keine gesonderte Anmeldung in der Romanistik erforderlich. Wir erhalten Ihre Daten vom Prüfungsamt.

Die mündlichen Staatsexamensprüfungen in der Romanistik werden durch folgende Erstprüfer*innen abgenommen:

Französisch: Christine Biava, Anne-Lise Lefèvre
Italienisch: Dr. Marcello Ferrario
Spanisch: Ester Belmonte, Antonio Gallardo, Laura Pérez Pereira

Es besteht die Möglichkeit, für die mündliche Prüfung einen Prüferwunsch abzugeben. Wenn Sie das tun möchten, senden Sie bitte für die Prüfung im Herbst 2020 bis spätestens 07.07.2020 eine E-Mail mit folgenden Angaben an:

staatsexamen.romanistik@uni-wuerzburg.de

  • Name
  • Matrikelnummer
  • Wunschprüfer*in

Es besteht kein Anspruch auf die gewünschte Prüferin/den gewünschten Prüfer und es kann, falls notwendig, wegen der Kapazitäten der Erstprüfer*innen zu Anpassungen kommen. Wir versuchen jedoch, möglichst alle Wünsche zu berücksichtigen.

Die mündliche Staatsexamensprüfung "Sprechfertigkeit und Landeskunde/Kulturwissenschaft" geht von Überblickswissen und einem Spezialgebiet aus.

(Vgl. hierzu LPO I: § 65 Abs. 3 Nr. 2 (Franz. GY) bzw. § 46 Abs. 3 Nr. 2 (Franz. RS) bzw. § 70 Abs. 3 Nr. 2 (Ital. GY) bzw. § 82 Abs. 3 Nr. 2 (Span. GY))

Um Ihr Spezialgebiet zu bestimmen,

  1. schlagen Sie bitte so bald wie möglich Ihrer Erstprüferin/Ihrem Erstprüfer Ihr frei wählbares und gewünschtes Thema vor.
    Für die Prüfung Französisch: per E-Mail
    Für die Prüfung Italienisch: per E-Mail
    Für die Prüfung Spanisch: insgesamt drei Vorschläge per E-Mail an alle drei Erstprüfer*innen
  2. wird Ihnen von Ihrer Erstprüferin/Ihrem Erstprüfer mitgeteilt, ob Ihr gewünschtes Thema geeignet ist und nicht bereits mehrfach gewählt wurde.
  3. füllen Sie bitte das unten stehende Formular entsprechend aus und reichen es unterzeichnet bei Ihrer Erstprüferin/Ihrem Erstprüfer ein.

Das Spezialgebiet muss verbindlich spätestens vier Wochen vor Beginn des mündlichen Prüfungszeitraums vereinbart sein. Andernfalls sind die Prüfer*innen berechtigt, das Spezialgebiet selbst festzulegen (vgl. LPO I § 24 Abs. 2 Sätze 4 und 5).

Spezialgebiet Prüfung Französisch

Spezialgebiet Prüfung Italienisch

Spezialgebiet Prüfung Spanisch

Die Termine der mündlichen Staatsexamensprüfungen werden nach Verfügbarkeit der Erst- und Zweitprüfer festgelegt. Es sind daher keine Terminwünsche möglich.

Die Termine werden durch Aushang in der Romanistik bekannt gegeben. Der Aushang erfolgt in der Regel im Anschluss an den spätestmöglichen Rücktrittstermin. Sobald die Termine bekannt gegeben sind, informiert Sie darüber ein aktueller Hinweis auf unserer Startseite.
Bitte überprüfen Sie den Aushang regelmäßig und selbständig auf Änderungen und Terminüberschneidungen, da nicht zwangsläufig Änderungen persönlich mitgeteilt und Terminüberschneidungen fächerübergreifend geprüft werden können.

Schriftliche Prüfungen

Französisch

Neue Themen- und Lektüreliste für die neufranzösische Textaufgabe (bayernweit vereinheitlicht für die sprachwissenschaftliche Klausur Altes und Neues Recht)

Neue Themen- und Lektüreliste für die Textaufgabe ältere Sprachstufe Französisch (bayernweit vereinheitlicht für die sprachwissenschaftliche Klausur Altes und Neues Recht)

Italienisch

Neue Themen- und Lektüreliste für die neuitalienische Textaufgabe (bayernweit vereinheitlicht für die sprachwissenschaftliche Klausur Altes und Neues Recht)

Eine bayernweit vereinheitlichte Lektüreliste für die Textaufgabe ältere Sprachstufe Italienisch existiert (noch) nicht. Wenn Sie die altitalienische Textaufgabe für Ihr Examen in Erwägung ziehen, wenden Sie sich für eine Beratung bitte an Dr. Sandra Ellena.

Spanisch

Neue Themen- und Lektüreliste für die neuspanische Textaufgabe (bayernweit vereinheitlicht für die sprachwissenschaftliche Klausur Altes und Neues Recht)

Neue Themen- und Lektüreliste für die Textaufgabe ältere Sprachstufe Spanisch (bayernweit vereinheitlicht für die sprachwissenschaftliche Klausur Altes und Neues Recht)

Französisch, Italienisch, Spanisch