Intern
    Romanistik

    Workshopreihe "Wissenschaftliches Schreiben"

    für Studierende der Romanistik

    Ob Protokolle, Handouts, Hausarbeiten oder Abschlussarbeiten: Um wissenschaftliches Schreiben kommt man an der Uni nicht herum. Oftmals kann dabei das wissenschaftliche Schreiben eine große Herausforderung sein. Doch wie sieht dieses wissenschaftliche Arbeiten eigentlich aus?

    In dieser Workshopreihe werden die beiden Schreibtutorinnen der Romanistik gemeinsam mit den Studierenden das Grundlagenwissen zusammenstellen und erweitern, um dem wissenschaftlichen Stil näher zu kommen. Die Veranstaltungen sind speziell auf die Romanistik zugeschnitten und beinhalten kreative Schreibaufgaben sowie Anwendungsaufgaben.

    Wissenschaftliches Arbeiten mit Word  (09.11.2017, 18-20 Uhr)

    • Erstellen eines automatischen Inhaltsverzeichnisses
    • Einfügen von Seitenzahlen, Fußnoten und Umbrüchen

    Textsorten: Handouts und Protokolle  (23.11.2017, 18-20 Uhr)

    • Protokollarten und Funktionen
    • Struktur eines Handouts/Protokolls

    Zitieren und Bibliographieren: Die formale Gestaltung  (07.12.2017, 18-20 Uhr)

    • Eigenes und Fremdes: Zitat, Plagiat und wissenschaftliche Praxis
    • Richtlinien hinsichtlich fachspezifischer Anforderungen

    Anleitung und Üben der formalen Gestaltung  (14.12.2017, 18-20 Uhr)

    • gezielte Anwendung mit Hilfe von Beispielen
    • Überarbeitung eigener Hausarbeiten

    Von der Hausarbeit zur Bachelor-/Zulassungsarbeit  (11.01.2018, 18-20 Uhr)

    • Themenfindung
    • Schreib- und Strukturierungstechniken, Gliederung erstellen
    • Merkmale eines guten Sprachstils und Satzbau

     

    Wichtig: Bitte Laptop mitbringen!

    Hinweis: Beim Besuch jeder der Veranstaltungen kann die Workshopreihe im Anschluss einmalig in einem Proseminar als Bonusleistung angerechnet werden. Bitte sprechen Sie dies jedoch unbedingt vor Kursbeginn mit der Dozentin/dem Dozenten des Proseminars, in dem Sie die Bonusleistung anrechnen lassen möchten, ab.

    Über das Online-Vorlesungsverzeichnis können Sie sich zu den Workshops anmelden.

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut - Moderne Fremdsprachen
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1