Intern
    Romanistik

    Erste Staatsprüfung nach der LPO I

    Allgemeine Informationen

    Folgendes Merkblatt enthält Informationen zur bayerischen Ersten Staatsprüfung für ein Lehramt in den romanistischen Fächern sowie Empfehlungen, wie man sich auf diese Prüfung vorbereiten kann. Das Merkblatt richtet sich primär an modularisiert Studierende, viele Informationen könnten jedoch auch für die nach Altem Recht Studierenden nützlich sein.

    Merkblatt zum Ersten Staatsexamen

    Alle relevanten Informationen zu Fristen und Terminen erhalten Sie auf den Internetseiten für Staatsprüfungen Lehramt des Prüfungsamtes und auf den Internetseiten des bayerischen Kultusministeriums. Ergänzende Informationen finden Sie im Folgenden.

    Mündliche Prüfungen

    Prüfungszeiträume - Herbst 2017

    Mündliche Prüfungszeiträume - "Altes" Recht (LPO I 2002):

        1. Prüfungszeitraum:

        2. Prüfungszeitraum:

     

    09.10.2017-10.11.2017

    13.11.2017-08.12.2017

    Mündlicher Prüfungszeitraum - "Neues" Recht (LPO I 2008):09.10.2017-08.12.2017

    Anmeldung zu den mündlichen Prüfungen

    Für Kandidat(inn)en, die das Staatsexamen nach der LPO I 2008 ablegen, ist keine gesonderte Anmeldung in der Romanistik erforderlich.

    Wahl des Spezialgebietes

    Um das Spezialgebiet der mündlichen Staatsexamensprüfung "Sprechfertigkeit und Landeskunde/Kulturwissenschaft" festzulegen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

    1. Schlagen Sie so bald wie möglich (bereits vor Bekanntgabe der Prüfungstermine) den für Ihre Prüfung verantwortlichen Lektorinnen/Lektoren Ihre gewünschten Prüfungsthemen vor.
      Für die Prüfung Französisch sind dies Christine Biava und Anne-Lise Lefèvre: Ihren Vorschlag teilen Sie bitte einer der beiden Prüferinnen mündlich oder per E-Mail mit.
      Für die Prüfung Italienisch wenden Sie sich mit Ihrem Vorschlag bitte an Gabriella De Rossi Herrmann.
      Für die Prüfung Spanisch sind Ester Belmonte, Antonio Gallardo und Laura Pérez Pereira zuständig: Bitte senden Sie insgesamt drei Vorschläge für Ihr Thema per E-Mail an alle drei Prüfer.
    2. Wenn Ihr Prüfungsthema durch einen der jeweiligen Prüfer genehmigt wurde, füllen Sie das unten stehende Formular entsprechend aus und reichen es unterzeichnet bei einem der verantwortlichen Prüfer ein.

    Die Prüfungsthemen müssen verbindlich spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin besprochen und genehmigt sowie das Formular eingereicht sein. Andernfalls werden die Prüfungsthemen von der Prüferin/vom Prüfer festgelegt.

    Formular zur Einreichung des festgelegten Prüfungsthemas:

    Nach "altem" Recht: Das Formular erhalten sie bei der Anmeldung in der Romanistik.

    Nach "neuem" Recht:

    Termine der mündlichen Prüfungen

    Die Termine der mündlichen Staatsexamensprüfungen werden nach Verfügbarkeit der Erst- und Zweitprüfer festgelegt. Es sind daher keine Termin- oder Prüferwünsche möglich.

    Nach Festlegung der mündlichen Prüfungstermine werden diese durch Aushang in der Romanistik bekannt gegeben. Der Aushang erfolgt in der Regel im Anschluss an den spätestmöglichen Rücktrittstermin. Sobald die Termine bekannt gegeben sind, informiert Sie darüber ein aktueller Hinweis auf unserer Startseite.

    Bitte überprüfen Sie den Aushang regelmäßig und selbständig auf Änderungen und Terminüberschneidungen, da nicht zwangsläufig Änderungen persönlich mitgeteilt und Terminüberschneidungen fächerübergreifend geprüft werden können.

    Sammelsprechstunde für Staatsexamenskandidat(inn)en

    Zu den einzelnen Teilprüfungen werden zumeist Sammelsprechstunden angeboten. Bitte achten Sie hierzu auf aktuelle Hinweise auf unserer Startseite oder sprechen Sie die verantwortlichen Lektor(inn)en an.

    Kontakt

    Neuphilologisches Institut - Moderne Fremdsprachen
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1