piwik-script

Intern
    Romanistik

    Frank Schöpp

    Frank Schöpp

    Akademischer Oberrat
    Didaktik der romanischen Sprachen
    Neuphilologisches Institut/Romanistik
    Am Hubland
    97074 Würzburg
    Gebäude: Philosophiegebäude
    Raum: 5.O.7
    Telefon: +49 931 31-88653

    in der Vorlesungszeit: montags 11–12 Uhr

    in der vorlesungsfreien Zeit:

     

    Stationen meiner Ausbildung

    • Gutenbergschule Wiesbaden
      Abitur
    • Université de Lausanne, Faculté des lettres, Ecole de Français Moderne
      Certificat de langue, de littérature et de civilisation françaises
    • Johannes Gutenberg-Universität Mainz
      Magister Artium in Romanischer Philologie und Vergleichender Sprachwissenschaft
      Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in Französisch und Italienisch
    • Studienseminar Frankfurt am Main
      Zweites Staatsexamen

     

    Stationen meines beruflichen Werdegangs

    • Justus-Liebig-Universität Gießen
      Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Romanistik
    • Freiherr-vom-Stein-Schule Frankfurt am Main
      Studienreferendar
    • Augustinerschule Friedberg (Hessen)
      Studienrat für Französisch und Italienisch
    • Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
      Lehrbeauftragter am Institut für Romanistik
    • Philipps-Universität Marburg
      Pädagogischer Mitarbeiter am Institut für Romanische Philologie
    • Goethe-Universität Frankfurt am Main
      Lehrbeauftragter am Institut für Romanische Sprachen und Literaturen
    • Julius-Maximilians-Universität Würzburg
      Akademischer Oberrat am Neuphilologischen Institut/Romanistik

    Neueste Publikationen

    • Schöpp, Frank. 2020. „Sprachvergleiche in Italienischlehrwerken der 2010er Jahre für die Sekundarstufe I“. In: Schädlich, Birgit. ed. Perspektiven auf Mehrsprachigkeit im Fremdsprachen­unterricht – Regards croisés sur le plurilinguisme et l’apprentissage des langues. Stuttgart: Metzler, 75-100.
    • Schöpp, Frank. 2020. „Wie steht’s um die Literatur im Spanischabitur? Eine Analyse schriftlicher Abitur­aufgaben aus vier Bundesländern“. In: Koch, Corinna & Schlaak, Claudia & Thiele, Sylvia. edd. Zwischen Kreativität und literarischer Tradition – Zum Potential von literarischen Texten in einem kompetenzorientierten Spanischunterricht. Stuttgart: ibidem, 201-226.
    • Schöpp, Frank & Willems, Aline. 2020. „Der Beitrag des Italienischen zur Ausbildung von Sprachlern-/lehrkompetenz und Sprach­bewusstheit bei angehenden Französisch- und Spanischlehrkräften". In: Schöpp, Frank & Thiele, Sylvia. edd. Kultursprache Italienisch – eine Standort­bestim­mung. Stuttgart: ibidem, 187-217.