piwik-script

Intern
    Romanistik

    Landeskunde und Interkulturelles Lernen

    Neben den Fachwissenschaften bietet die Landeskunde einen konkreten, materialgestützten Zugang zum jeweiligen Sprach- und Kulturraum, der weit über die Sprache selbst hinausgeht. Hier werden geschichtliche und gegenwartsbezogene kulturelle, politische, ökonomische und soziale Phänomene der relevanten Kulturräume behandelt und mit ausgewählten Aspekten der deutschen Landeskunde verglichen. In den Landeskunde-Kursen wird zudem Wert auf die Problematisierung aktueller Entwicklungen und Geschehnisse gelegt. Im Unterricht wird reichhaltiges, authentisches Lehrmaterial (Texte, Musik, Bildmaterial, Videos) eingesetzt. Die Kurse im Bereich Landeskunde bieten darüber hinaus die Möglichkeit, den schriftlichen und mündlichen Ausdruck in der studierten Fremdsprache zu verbessern. Studierende erwerben gleichzeitig umfangreiche interkulturelle Kompetenzen, die im Berufsleben (beispielsweise im Kulturbetrieb, in der Unterrichtstätigkeit oder allgemein im internationalen Kontext) von großer Bedeutung sind.